Telefonnummer:
E-Mail Adresse: support@schreibburo.de
Diplomarbeit von Experten
Kompetente Unterstützung bei jedem Schritt Ihrer Diplomarbeit
  • Datenschutz und Diskretion
  • Direkter Kontakt mit dem Autor
  • Experten mit wissenschaftlichem Grad
4.9
Feedbacks
4.8
Sitejabber
5.0
Trustpilot
Warum wir?
Erfahrene Experten
Unsere professionellen Autoren helfen gleichermaßen effektiv sowohl mit Erstellung als auch mit Lektorat oder Plagiatsprüfung der Texte. Dabei haben Sie jederzeit direkten Kontakt mit dem Schreiber.
Flexibles Zahlungsmodell
Sie müssen nicht mehr sofort den vollen Betrag bezahlen. Koordinieren Sie mit dem Manager einen schrittweisen Zahlungsplan und geben Sie genau so viel aus, wie Sie möchten.
Absolute Anonymität
Auch bei enger Zusammenarbeit bleiben Sie für uns völlig anonym. Sogar unter Berücksichtigung der direkten Kommunikation mit dem Autor garantieren wir den 100% Datenschutz.

Wie läuft alles ab?

1
Anfrage
Sie füllen unser Bestellformular aus. Da geben Sie alle Informationen an, die für weitere Zusammenarbeit erforderlich sind.
2
Angebot
Sie bekommen eine E-Mail mit unserem unverbindlichen Angebot, das aufgrund Ihrer Anfrage gestellt wird.
3
Zahlung
Dann bezahlen Sie Ihre Bestellung dem Zahlungsplan entsprechend, den Sie vorher mit unserem Manager besprochen haben.
4
Arbeitsverfahren
Wir erstellen für Sie ein Kundenprofil, wo Sie direkt mit dem Autor kommunizieren und die Ausführung der Bestellung kontrollieren können.
5
Herunterladen
Vor der Deadline finden Sie in Ihrem Kundenprofil die fertige Aufgabe. Danach haben Sie noch von einem bis zwei Monaten Zeit für Revision.

Rückmeldungen von unseren Kunden

Diplomarbeit mit Ghostwriter schreiben lassen

Man hört über Bachelorarbeit und Masterarbeit, aber was versteht man unter Diplomarbeit? Früher, also vor der Bologna-Reform, die 1999 stattfand, gab es Diplom- und Magisterabschlüsse. Um das Studium flexibler und mobiler zu gestalten, wurde diese Reform durchgeführt und jetzt haben wir Bachelor- und Masterabschluss. Eine Diplomarbeit wurde also am Ende des Diplomstudiums geschrieben. Heutzutage ist Diplomarbeit einer Masterarbeit vergleichbar. Der Bachelor wäre vor dem Diplomabschluss. Dieses Wort „Diplomarbeit“ kann auch als Oberbegriff für Bachelor- und Masterarbeit benutzt werden.

Solche Abschlussarbeiten schreibt man, um zu beweisen, dass man in der Lage ist, das während des Studiums erworbene Wissen einzusetzen. Der Student wählt ein Thema aus oder bekommt es vom Dozenten und soll binnen einer begrenzten Zeit Informationen dazu sammeln und eine Arbeit mit Argumenten und eigenen Ergebnissen schreiben. Normalerweise hat der Student sechs Monate dafür. Der Umfang unterscheidet sich auf jeder Fakultät und in jedem Fachbereich. Deshalb muss man unbedingt den Umfang, aber auch andere Aspekte der Diplomarbeit mit Betreuer vor dem Schreiben besprechen.

Vor allem muss man einen Betreuer für die Diplomarbeit aussuchen. Er muss als Mensch und Profi Ihnen sympathisch und in Ihrem Fachbereich kompetent sein. Wenn Sie das Thema und den Betreuer haben, ist es an der Zeit, Diplomarbeit beim Prüfungsamt anzumelden. Dort erfahren Sie das genaue Abgabedatum. Nach der rechtzeitigen Abgabe wird Ihre Arbeit von dem Betreuer und der Kommission geprüft und bewertet. Danach haben Sie die Möglichkeit, mit dem Betreuer die Arbeit zu besprechen und zu erfahren, welche Fehler Sie gemacht haben und was Ihnen besonders gut gelungen ist.

Da Diplomarbeit ein letzter Schritt in Richtung Abschluss und Verleihung des akademischen Grades ist, muss man sich schon zusammenreißen und eine Menge an Arbeit tun. Dieser Prozess erfordert viele Fertigkeiten und Fähigkeiten, die jeder Student einigermaßen besitzen soll. Das sind zum Beispiel, Selbstorganisation und Selbstdisziplin, Zeitmanagement, Eigenverantwortung und Wissen der Grundlagen der wissenschaftlichen Arbeit.

Diplomarbeit legal schreiben lassen

Für jeden ist eine Diplomarbeit zu schreiben ein wichtiger und zugleich schwieriger Prozess. Davor kannten die meisten nur Seminararbeiten und vielleicht Hausarbeiten. Diplomarbeit ist seriöser und umfangreicher. Sie berechtigt zum Studienabschluss und Erlangen des akademischen Grades: Bachelor oder Master. Darum muss man es schon ernst nehmen. Das heißt auch, wenn man spürt, dass man keine oder nicht genug Zeit dafür hat oder dass man es nicht schafft, eine gute Arbeit zu schreiben, muss man sich Hilfe holen. Eine Diplomarbeit ist in jedem Fall abzugeben.
Darum wurden Ghostwriter-Agenturen entwickelt, die den Studenten helfen, verschiedene akademische Arbeiten zu schreiben. Hier können auch Sie dem Ghostwriter Diplomarbeit schreiben lassen. Man muss aber bedenken und das steht auf allen Seiten solcher Agenturen, dass die vom Ghostwriter geschriebene Arbeit nur als Vorlage dienen soll. Nach den Universitätsregeln ist es verboten, Diplomarbeiten schreiben zu lassen und sie als eigene abzugeben.
Wenn man rechtzeitig entschieden hat, sich an solche Agentur zu wenden und man keine Bekannte in diesem Bereich oder die, die mit der Wahl helfen könnten, hat, bleibt es nur selbst recherchieren. Mittlerweile nur an der Webseite kann man erkennen, dass diese Agentur nicht belügt und ein gutes Service hat. Man kann auch bei verschiedenen Agenturen sich beraten lassen und dann eine wählen, wo man seine Diplomarbeit schreiben lassen wird. Wenn Agentur gewählt ist, dann braucht man noch einen guten Ghostwriter. Obwohl alle Experten in seriöser Agentur echte Profis sind, kann man einen zusätzlichen Service “Top-Autor” erlangen. Aber Sie können sicher sein, dass alle Ghostwriter an unserer Agentur einen Hochschulabschluss haben und eine Testaufgabe zuerst erfüllen.
Wenn es nötig ist, können Sie mit dem Auftragsschreiber telefonieren und Ihre Diplomarbeit besprechen. Das können sie durch Support-Manager vereinbaren. Viele Agenturen bieten auch die Möglichkeit, sich mit dem Ghostwriter im Chat zu unterhalten, wo Sie alle Ihre Wünsche und Anforderungen äußern können. Für das Geld, dass Sie bezahlen, haben Sie jedes Recht entsprechende Qualität zu bekommen.

Diplomarbeit von einem Ghostwriter schreiben lassen

Also ist es durchaus möglich, Diplomarbeit schreiben zu lassen. Mit einem erfahrenen und kompetenten Ghostwriter hat man auch viele Chancen, eine gute Note zu bekommen. Vor der Beauftragung muss man trotzdem zum Betreuer gehen und mit ihm die Arbeit besprechen. Dann muss man für sich selbst klären, welcher Teil der Arbeit vom Ghostwriter geschrieben werden soll. Es ist möglich auch einen Teil zu beauftragen und nicht die ganze Arbeit. Alle Anforderungen von der Uni und Ihre Wünsche muss der Ghostwriter vor dem Schreiben kennen. Auch währenddessen kann man was ändern, aber es wäre schade, wenn der Autor schon etwas geschrieben hat und Sie sagen, dass Sie ganz Anderes jetzt brauchen. Besprechen Sie auch am Anfang, welche Dienste Sie zusätzlich bestellen können und wie hoch Kosten für Diplomarbeit schreiben lassen sind.

Neben dem zeitlichen Aspekt gibt es andere Vorteile der Zusammenarbeit mit dem Ghostwriter. Da dem Studenten an Erfahrung in diesem Bereich mangelt, kann dies die ganze Arbeit beeinflussen. Ein Ghostwriter hingegen hat nicht nur mehr Erfahrung im Schreiben solcher Arbeiten, sondern auch im spezifischen Fachbereich. Er kann eine perfekte Arbeit schreiben, so wie sie wirklich sein soll. Und Sie können nicht nur jetzt, sondern auch in der Zukunft davon profitieren und diese Arbeit als Muster für weitere wissenschaftliche Arbeiten benutzen.

Der Ghostwriter übernimmt jede Phase des Schreibens, sei es Literaturrecherche, Planung, Schreiben, Plagiatsprüfung oder Lektorat. Auch wenn Sie mit der Arbeit angefangen, aber dann bemerkt haben, dass Sie das alleine nicht schaffen, können Sie sich trotzdem an den Ghostwriter wenden. Der Autor wird die Forschung statt Ihnen fortsetzen. Besonders bei der Sache mit Prüfung auf Plagiat und Fehler sind Ghostwriter hilfreich. Sie bemerken nicht nur Fehler, sondern korrigieren sie und verbessern den Inhalt, wenn es Ihr Wunsch ist. Der Ghostwriter kann einigermaßen den Betreuer ersetzen, wenn Sie mit dem nicht so viel Glück hatten und er Ihnen nicht helfen kann.

Gliederung einer Diplomarbeit

Eine gute Diplomarbeit muss natürlich richtig aufgebaut werden. Ohne klare und für wissenschaftliche Arbeit passende Gliederung wird solche einfach durchfallen. Eigene wissenschaftliche Arbeit zu erstellen und somit auch Gedanken Schritt für Schritt in den entsprechenden Kapiteln zu formulieren ist auch eine Fertigkeit, die der Student zum Abschluss besitzen soll. Eine Sache ist den Aufbau zu kennen, schließlich ist er bei allen gleich. Und schon andere – eine so große Seitenanzahl mit Informationen zu ordnen und zu strukturieren. Dementsprechend sieht die Gliederung einer Diplomarbeit folgendermaßen aus:

    Deckblatt;

  • Inhaltsverzeichnis;
  • Einleitung;
  • Hauptteil;
  • Schluss;
  • Literaturverzeichnis;
  • Anhang.

Das Deckblatt macht den ersten Eindruck auf den Leser, also muss es schön und einheitlich aussehen. Meistens gibt es an den Universitäten eigene Vorlagen dazu. Dort stehen Informationen zum Autor, Betreuer, Thema, zur Uni, Einreichungsdatum.
Das Inhaltsverzeichnis spiegelt die Gliederung der Arbeit wider.
In der Einleitung steht sozusagen kurze Verfassung, aber ohne Ergebnisse. Hier nennt man Materialien und Methoden, Fragestellung und Vorgehensweise. Man schreibt sie am Ende, wenn die ganze Arbeit schon fertig ist.
Im Hauptteil schreibt man umfangreicher über verwendete Materialien und Methoden, aber auch den Rückblick auf gesammelte Informationen zum Thema. Das heißt zum Forschungen, Untersuchungen und Ergebnisse.
Im Schluss steht Zusammenfassung der ganzen Arbeit. Hier wird noch mal Fragestellung wiederholt und mit Argumenten beantwortet. Keine neuen Argumente oder Sichtweisen werden genannt. Auch Ergebnisse sind hier willkommen.
Das Literaturverzeichnis beinhaltet alle in der Diplomarbeit benutzte Quellen, die alphabetisch nach dem Nachnamen des Autors geordnet sind.
Eventuelle Anhänge und weitere Verzeichnisse stehen am Ende, aber vor der eidesstattlichen Erklärung und werden zum Umfang nicht gezählt. Mit der Erklärung und Ihrer Unterschrift dort behaupten Sie, dass diese Arbeit selbständig geschrieben wurde und nicht von jemandem sonst.

Wie schreibt man Diplomarbeit am besten?

Alles beginnt wie immer mit der Themenwahl. Man hat Glück, wenn man das Thema selbst wählen darf. Es muss natürlich den Anforderungen des Lehrstuhls entsprechen. Das Thema können Sie in den Themen der Lehrveranstaltungen und in der Literatur suchen. Vielleicht während des Seminars oder der Vorlesung fanden Sie etwas besonders Interessantes. Schauen Sie Informationen zu diesem Thema im Internet. Gibt es genug Literatur dazu? Ist dieses Thema nicht überbearbeitet? Und wurde zu diesem Thema letztens an der Uni schon geschrieben? Wenn Sie Antworten haben und sich für das Thema entschieden haben, können Sie einen Betreuer suchen. Wenn Sie wählen dürfen, dann achten Sie darauf, ob dieser Mensch für sie persönlich sympathisch und ob er im Bereich Ihres Themas kompetent ist. Denn letztendlich muss er Ihnen helfen können. Und das kann er nicht machen, wenn er sich in diesem Thema nicht ausreichend auskennt.
Wenn die Arbeit mit dem Thema und Betreuer angemeldet ist, können Sie anfangen, Informationen zu sammeln. Überall, wo Sie nur können. Währenddessen machen Sie viele Notizen, nicht nur mit den Seiten oder dem Buchtitel, sondern auch Ihre Gedanken dazu und in welches Kapitel Sie diese Informationen stecken würden. Dann wird es Ihnen wesentlich leichter, den theoretischen Teil zu schreiben. Auch wenn Sie von Anfang an einen guten Überblick darauf haben, was Sie schon gesammelt haben, werden Sie Zeit sparen. Es kann auch passieren, dass man ohne diesen Überblick vergisst, was man schon hat, und sucht danach weiter.
Während des Schreibens, aber auch während der Recherche muss man Zeit einplanen und eigene Kräfte richtig einschätzen. Es ist ein Fehler zu denken, dass man noch sehr viel Zeit hat oder dass diese 40 geblieben Seiten in ein paar Tagen fertig sein werden. Lieber mehr als weniger Zeit einzuplanen. Dann haben Sie genug Zeit, um alles auszudrucken und zu binden. Auch wenn etwas schiefgeht.

Wie viel kostet eine Diplomarbeit?

Es ist denkbar, dass eine, sagen wir mal, 40-seitige Diplomarbeit zu schreiben, ist nicht gerade sehr günstig. Es gibt viele Faktoren, von denen der Preis abhängt. Viele Agenturen bieten auf Ihren Seiten Rechner, die helfen, sich im Preis der zukünftigen Arbeit zu orientieren. Man wählt Art der Arbeit, Fachbereich, das akademische Niveau und Abgabetermin. Je mehr Seiten braucht, desto höher ist der Preis, logischerweise. Auch je weniger Tage bis Abgabetermin bleiben, desto mehr wird es Ihnen kosten. Darum treffen Sie Entscheidung, die Diplomarbeit schreiben zu lassen, rechtzeitig.

Normalerweise sind solche Leistungen im Preis erhalten: Telefonate mit den Mitarbeitern bzw. Ghostwriter, Lektorat, Plagiatsprüfung und natürlich das Schreiben selbst.
Auch für geisteswissenschaftliche Richtung zahlt man weniger als für Medizin oder Jura. Aber hier steckt man auch mehr Arbeit.

Auch von Agentur zu Agentur unterscheiden sich die Preise. Deswegen ist es schwer zu sagen, wie viel eine Arbeit im Durchschnitt kosten kann. Wenn Sie eine Agentur gefunden haben, die 10 Euro pro Seite bietet, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie am Ende ein schreckliches Ergebnis kriegen oder gar nichts bekommen. Da der Prei muss die Qualität widerspiegeln. Solche Arbeit zu schreiben erfordert viel Zeit und Energie. Der Ghostwriter muss verdienen, aber auch die Agentur selbst.

Was die Zahlungsmöglichkeiten betrifft, ist es klar, dass bar hier niemand braucht. Das sind Online-Services, also sind Banküberweisungen und Online-Zahlungen möglich. Viele Agenturen bieten außerdem Teilzahlungen an. Das heißt, Sie zahlen die ganze Summe nicht sofort, sondern wird sie aufgeteilt. Einige wählen 50% der Summe am Anfang zu bezahlen, einige – weniger. Solche Option ist aber sehr bequem für die, die dieses Geld noch sammeln müssen. Es ist auch logisch, wenn man eine umfangreiche Arbeit, wie Anschluss- oder Doktorarbeit bestellt.
Seien Sie vernünftig und vertrauen Sie keiner Agentur, die Sie nicht zuverlässig finden. Schließlich ist es Ihr Geld und Studium.